Professor Marcel

Im Alter von 13 Jahren hatte Marcel Carreira, geboren in Sao Paulo, den ersten Kontakt mit Capoeira, auf einem öffentlichen Platz in der Nähe seines Hauses. Von Anfang an begeisterten ihn diese kraftvollen und zur gleichen Zeit leichten Bewegungen, die Geschichte dieses Kampftanzes und die der berühmten Meister.

Daraufhin nahm Marcel sein tägliches Training auf. Auf einer Feier in seinem Viertel nahm er das erste Mal an einer richtigen, traditionellen Roda de Capoeira teil. Der Klang der Instrumente, das Klatschen und der Gesang der Capoeiristas berührten ihn sehr, von nun an wusste er das er sein Leben der Kunst der Capoeira widmen möchte. Im Jahr 2000 trat er der Gruppe Mar de Itapua von Mestre Pequeno bei und 2008 wurde er zum Lehrer.

Später reiste Marcel zu seinem Bruder nach Madrid, wo er begann den Stil Mar de Itapua auch in Europa zu unterrichten. Außerdem arbeitete er für eine Zeit in Italien mit Capoeira Shows, bevor er für ein Event nach München eingeladen wurde,wo er bis heute als Capoeira Trainer tätig ist und schon 2 internationale Festivals mit der Präsenz von Mestre Pequeno organisierte.